Optimization of the Drill and Blast Work in Drift Development in the Underground Marble Mine Sterzing of Omya S.p.A.

Titel in Übersetzung: Optimierung der Bohr- und Sprengarbeit des Streckenvortriebes im Untertage - Marmorbergbau Sterzing, Omya S.p.A.

Matthias Wimmer

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenDiplomarbeit

Abstract

Ziel der vorliegenden Diplomarbeit war die Optimierung der Bohr- und Sprengarbeit des Streckenvortriebes im Untertage Marmorbergbau Sterzing, Fa. Omya S.p.A. Um die Kosten der Bohr- und im Besonderen der Sprengarbeit zu senken und zugleich den Feinkornanteil zu minimieren, wurden das hohe spezifische Lademetergewicht als auch der hohe Bohrlochaufwand näher untersucht. Die Reduktion des Lademetergewichtes konnte durch die Verwendung eines kleineren Bohrlochdurchmessers technisch umgesetzt werden und führte zu einer gesteigerten Wirtschaftlichkeit. Zur Beurteilung der Sprengbarkeit und hinsichtlich weiterer Einsparungsmöglichkeiten in der Bohrlochanzahl wurden experimentelle Sprengversuche (Kritische Vorgaben Tests) sowohl im Klein- als auch Großmaßstab durchgeführt. Die Ergebnisse haben gezeigt, dass es kurz vor dem Erreichen der kritischen Vorgabe eine Anordnung der Bohrlöcher gibt (Vorgaben und Seitenabstände), bei welcher der spezifische Energieeintrag, welcher in direktem Zusammenhang mit der Vorgabe steht, einen Minimalwert erreicht und sich somit auf die resultierende Korngrößenverteilung positiv auswirkt. Die so gefundenen geometrischen Prinzipien führten zu einer Neuauslegung der Bohr- und Sprengschemen welche an einer Sprengung eines Abschlages umgesetzt wurden. Zu den bisher in Verwendung stehenden Schemen wurde ein technischer als auch wirtschaftlicher Vergleich gezogen.
Titel in ÜbersetzungOptimierung der Bohr- und Sprengarbeit des Streckenvortriebes im Untertage - Marmorbergbau Sterzing, Omya S.p.A.
OriginalspracheEnglisch
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Moser, Peter, Betreuer (intern)
  • Berger, Egon, Mitbetreuer (extern), Externe Person
Datum der Bewilligung30 Juni 2006
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2006

Bibliographische Notiz

gesperrt bis null

Schlagwörter

  • Optimierung Bohr- und Sprengplan Photogrammetrie Sprengbarkeit Vorgabe
  • kritische Lademetergewicht
  • spezifische Bohrlochbedarf
  • spezifische Energieeintrag
  • spezifische Fragmentierung

Dieses zitieren