Entwicklung von Reaktivverdünnern auf Basis von Aminen und Acrylaten

Nina Muhr

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

602 Downloads (Pure)

Abstract

Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Herstellung und Charakterisierung von Reaktivverdünnern auf Basis von Aminen und Acrylaten, der Einarbeitung selbiger in Lackrezepturen und der anschließenden Analyse und Interpretation der Lacke. Da in konventionellen Lacksystemen das Lösemittel mengenmäßig oft der größte Bestandteil ist und es bei der Aushärtung in die Atmosphäre verdampft, ist es aus umweltschutztechnischer Sicht notwendig, den Lösemittelanteil zu reduzieren. Reaktivverdünner können einen Teil des Lösemittels ersetzen und somit den Volatile Organic Compounds (VOC) senken. Die Synthese der Reaktivverdünner wurde mittels Infrarotspektroskopie (IR) und Brechungsindexmessung (RI) überprüft. Weiters wurden die Reaktivverdünner folgenden Messungen unterzogen: Messung der primären, sekundären und tertiären Aminzahl sowie der Gesamtaminzahl, der Hydroxylzahl, der dynamischen Viskosität und der Farbzahl nach Hazen. Die Lackherstellung erfolgte mittels Einarbeitung von 30% Reaktivverdünner auf 100% Festharz. Die Lacke wurden folgendermaßen charakterisiert: Messung der Dichte, der Auslaufzeit, der Klebfreizeit, des nicht flüchtigen Anteils, der Pendeldämpfung, der Lösemittelbeständigkeit, des Ultra Violet Condensation Weathering Device (UVCON); die Reaktivverdünner zusätzlich mittels der Größenausschlußchromatographie (SEC) und der Flüssigchromatographie mit Massenspektrometrie - Kopplung (LC/MS). Durch die aus den einzelnen Analyseverfahren gewonnenen Erkenntnisse konnte ein für die Erfordernisse optimales Reaktivverdünner- bzw. Lacksystem entwickelt werden.
Titel in ÜbersetzungDevelopement of reactive solvents basing on amines and acrylates
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Fröhlich, Gerd, Betreuer (extern), Externe Person
  • Aust, Nicolai, Betreuer (intern)
Datum der Bewilligung3 Apr. 2009
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2009

Bibliographische Notiz

gesperrt bis null

Schlagwörter

  • Reaktivverdünner Lacke VOC Amin Acrylat

Dieses zitieren