Development of a high entropy alloy for high temperature applications

Titel in Übersetzung: Entwicklung einer Hochtemperatur-Hochentropielegierung auf Basis von Ti und Al

Stefan Zeisl

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

33 Downloads (Pure)

Abstract

Hochentropielegierungen sind eine relativ junge Klasse metallischer Materialien, deren Popularität in der Forschung in den letzten zehn Jahren stark zugenommen hat. Das Gebiet der Hochentropielegierungen ist größtenteils unerforscht, wobei die Hoffnung besteht, dass eine Materialkombination mit außerordentlichen Eigenschaften zu finden ist. Im Rahmen dieser Arbeit werden verschiedene Legierungen auf Basis der äquiatomaren Zusammensetzungen AlTiMnNbV und AlTiMoNbV auf ihre Fähigkeit untersucht, einen Mischkristall zu bilden. Weiters wird überprüft, ob diese Mischkristalle thermisch stabil sind und wie sich die Mikrostruktur im Zuge verschiedener Wärmebehandlungen entwickelt. Ziel dieser Arbeit ist es, eine Legierung zu finden, die sowohl einen Mischkristall bildet, als auch eine Mikrostrukturstabilität bei höheren Temperaturen zeigt.
Titel in ÜbersetzungEntwicklung einer Hochtemperatur-Hochentropielegierung auf Basis von Ti und Al
OriginalspracheEnglisch
QualifikationDipl.-Ing.
Gradverleihende Hochschule
  • Montanuniversität
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Mayer, Svea, Betreuer (intern)
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2020

Bibliographische Notiz

gesperrt bis 14-03-2022

Schlagwörter

  • Hochtemperaturlegierung
  • Hoch-Entropie
  • TiAl

Dieses zitieren