Auswirkung der Tieftemperaturumformung auf die Aushärtungskinetik von AlMgSi- Legierungen

Laura Jeglitsch

Publikation: Thesis / Studienabschlussarbeiten und HabilitationsschriftenMasterarbeit

478 Downloads (Pure)

Abstract

Vermehrte Anstrengungen zur Verringerung der CO2-Emissionen sowie Innovationen im Bereich der Elektromobilität haben die Automobilindustrie zu einem erhöhten Einsatz von Leichtbaulösungen bewegt. Hierbei besitzen aushärtbare Aluminiumlegierungen aufgrund ihres hervorragenden Dichte/Festigkeitsverhältnisses ein hohes Potenzial. Diese Arbeit behandelt die Auswirkung der Tieftemperaturumformung auf die Aushärtungskinetik der Legierungstypen EN AW 6016 und EN AW 6063. Ziel dieser Versuche ist es die Festigkeit unter vorgegebenen Verformungsgraden von 5 %, 10 % und 20 % und anschließender Wärmebehandlung zu ermitteln. Die Verformung erfolgt einerseits in einer speziellen Kryokammer mit flüssigem Stickstoff, andererseits bei Raumtemperatur. Ebenso kommen verschiedene Wärmebehandlungszeiten bei 185 °C im Ölbad zum Einsatz. Die Hauptaufgabe liegt in der Bestimmung der Aushärtungskinetik mittels Härtemessung des unterschiedlich wärmebehandelten Materials. Ebenfalls erfolgte bei ausgewählten Zuständen ein Zugversuch bis zum Bruch. Durch Spannungs-Dehnungs-Diagramme lassen sich Umformbarkeit, Dehngrenzen und Verfestigungsverhalten der einzelnen Proben erstellen und auswerten. Die Zugversuchs- als auch die Härtekurven bei Raumtemperatur stimmen mit den Werten aus der Literatur überein. Die unter flüssigem Stickstoff behandelten Proben zeigen generell eine höhere Festigkeit und Dehnung. Der Hauptgrund liegt hierfür in der steigenden Versetzungsdichte bei der kryogenen Umformung. Bei der Tieftemperaturumformung steigt der Anteil der Kaltverfestigung aufgrund geringer Erholungserscheinungen. Auch treten bei der Umformung vermehrt Gitterfehler auf, welche zu einer Festigkeitssteigerung führen. Ebenso spielen die Wärmebehandlungszustände der Proben eine Rolle. Stabilisierte Proben weisen generell eine höhere Festigkeit und ein geringfügig anderes Auslagerungsverhalten auf.
Titel in ÜbersetzungEffect of low temperature deformation on the age-hardening kinetics of AlMgSi alloys
OriginalspracheDeutsch
QualifikationDipl.-Ing.
Gradverleihende Hochschule
  • Montanuniversität
Betreuer/-in / Berater/-in
  • Pogatscher, Stefan, Betreuer (intern)
  • Gruber, Belinda, Mitbetreuer (intern)
Datum der Bewilligung28 Juni 2019
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2019

Bibliographische Notiz

gesperrt bis null

Schlagwörter

  • Tieftemperaturumformung
  • Wärmebehandlung
  • Härtemessung
  • Zugversuche

Dieses zitieren